Connect with us
defaultimage1000x600 defaultimage1000x600

Malaysia

Kota Bahru Coronavirus Covid-19 in Malaysia

Kota Bharu, dessen Name auf Malaiisch „Neues Fort“ bedeutet, ist die Hauptstadt des Sultanats Kelantan. Kota Bharu liegt auf der Ostseite der malaysischen Halbinsel und ist eine der wenigen Städte in Malaysia, die die Fantasie und das Interesse der meisten Touristen nicht zu faszinieren scheint. Aber in Wirklichkeit ist Kota Bharu eine Truhe voller Geheimnisse, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Anreise nach Kota Bahru

Mit dem Flugzeug
Kota Bharu hat einen kleinen, neuen und effizienten Flughafen in Pengkalan. Chepa erhält derzeit Flüge von Kuala Lumpur, die von Malaysia Airlines und AirAsia angeboten werden, sowie von Firefly Airlines, einer Tochtergesellschaft von Malaysian Airline, die als erste Fluggesellschaft der Gemeinschaft gilt. Flugpläne verkehren täglich zwischen Kota Bharu, Subang und Penang. Diese Flüge dauern weniger als eine Stunde und kosten nur etwa 29,99 RM, ohne Steuern und Zuschläge.

Mit dem Zug
Der nächstgelegene Bahnhof zu Kota Bharu befindet sich in Wakaf Bharu, etwa fünf Kilometer entfernt. Wenn Sie mit dem Zug nach Kota Bharu reisen, müssen Sie einen Transferservice für das Hotel arrangieren, in dem Sie übernachten. Sie können auch einen öffentlichen Bus nehmen oder ein Taxi zum Preis von 30 RM mieten.

Mit dem Bus
Viele Fernbusse verbinden Kota Bharu mit den verschiedenen Städten in Malaysia. Die meisten dieser Busse fahren vom südlichen Langgar-Terminal ab. Bereiten Sie sich auf eine lange Fahrt vor, da die Mindestfahrzeit in Bussen mindestens sechs Stunden und bis zu 10 Stunden betragen kann. Wenn Sie aus Takbai in Südthailand kommen, können Sie einen Minibus mieten, der Sie zur thailändisch-malaysischen Grenze bringt.

Hauptattraktionen in Kota Bahru

Das königliche Museum
Das Royal Museum ist ein massives blau-weißes Gebäude, das 1939 erbaut wurde und von 1969 bis zu seiner Schenkung an den Staat Kelantan als Palast des gekrönten Prinzen diente. Es wird gemeinhin als “Istana Bata” bezeichnet, was auf Malaiisch “der Backsteinpalast” bedeutet. Früher diente es als Veranstaltungsort für königliche Hochzeiten und Versammlungen. Heute beherbergt das königliche Museum eine Vielzahl königlicher Künste, Artefakte und anderer historischer Gegenstände Relikte, die Eigentum der ehemaligen Sultane waren, die den Staat regiert haben.

Gelanggang Seni
Dies ist ein Muss für jeden Reisenden, der Kota Bahru besucht. Das Gelanggang Seni, oder Kulturzentrum, bietet Ihnen einen Einblick in das reiche kulturelle Erbe von Kelantan mit seinen verschiedenen Ausstellungen und Shows. Einige davon sind beliebte Volkskünste und Freizeitbeschäftigungen wie Top-Spinning (Gasing), Drachenfliegen (Wau), Schattenpuppenshows (Wayang Kulit) und Silat, Malaysias traditionelle Form der Kampfkunst. Es zeigt auch eine Reihe von Exponaten zur malaysischen Architektur, Keramik und Seidenweberei.

Zentralmarkt
Der berühmte Zentralmarkt von Kota Bharu ist vielleicht einer der buntesten und aktivsten Orte in ganz Malaysia. Der Zentralmarkt befindet sich in einem modernen achteckigen Gebäude. Hier tauschen und tauschen Standinhaber und Einheimische zwischen verschiedenen Produkten, Batikkleidern und Schmucksachen. Landesmuseum. Das Landesmuseum befindet sich neben dem Touristeninformationszentrum und beherbergt eine Sammlung von Artefakten, Kunsthandwerk, Gemälden, Fotografien und Porzellansammlungen aus den Ming- und Qing-Dynastien in China. Das Museum beherbergt auch eine Reihe von kunstnostalgischen Exponaten, die das Dorfleben zelebrieren.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

enEnglisch arArabisch zh-hansVereinfachtes Chinesisch viVietnamesisch

Advertisement
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Posts

Advertisement

Trending Now